Startseite   •   Login   •   Impressum   •   Datenschutz

Außenansicht Mansfeld Museum

Dampfmaschine

Historisches Ausstellungsstück

(03476) 200753
Link verschicken   Drucken
 

Sonderausstellungen

Im Mansfeld-Museum im Humboldt-Schloss können Sie in mehreren Ausstellungsbereichen die Geschichte des Mansfelder Kupferschieferbergbaus, die Geschichte der Familien von Dacheröden und von Humboldt sowie die Hettstedter Stadtgeschichte erkunden.

 

Begegnung(en)

 

06. Juni 2020 bis 11. Oktober 2020

 

Begegnung(en) nennen die fünf Mitglieder der "kunstwerkstatt sohle 1" aus der Partnerstadt Bergkamen ihre zweigeteilte Ausstellung.

Im Mansfeld-Museum im Humboldt-Schloss wird ab 06. Juni 2020 ein Teil der Ausstellung zu sehen sein, worin das Thema  eine breite Interpretation erfährt: zum Beispiel in der Begegnung von zwei Zechen (Klaus Scholz), der Begegnung innerhalb von Architektur oder zwischen Natur und Technik (Silke Kieslich), in einer raumgreifenden Installation (Detrich Worbs) oder der Begegnung mit der Geschichte (Thea Holzer) und der Gegenüberstellung mit Figuren (Peter Wiesemann). 

Die Techniken dabei reichen von Acrylmalerei über Fotografie, Holz- und Steinskulpturen bis hin zur Zeichnung und vielfältigen Kombinationen der Ausdrucksformen.

 

In einem weiterem Ausstelungsteil werden im Kunstzuckerhut Hettstedt zeitgleich Werke präsentiert, die zum Teil sehr konkret auf die künstlerischen Begegnung des Mansfelder Landes und des Ruhrgebiets, der Partnerstädte Hettstedt und Bergkamen anspielen, aber auch andere menschliche Begegnungen in den Blick nehmen.

Kontakt

Schloßstr. 7
06333 Hettstedt

Burgörner-Altdorf

Tel.: (03476) 200753

Fax: (03476 ) 936 335 2

Email: